Borbalo

E-Zigaretten

Seit 2007 ist die Erfindung des chinesischen Apothekers Hon Lik auch in Deutschland auf dem Markt. Die Zahl der Dampfer ist seither stetig gewachsen. Gerade starke Raucher haben mit der E-Zigarette eine wirkliche Alternative gefunden, um ihrer Sucht dauerhaft zu entsagen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Erfolgsgeschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben ist. Die E-Zigarette hat in den vergangenen Jahren stetig Verbesserungen erfahren. Zahlreiche kleine Veränderungen im Detail haben bewirkt, dass sich die Spreu vom Weizen getrennt hat. Wer heute nach einer E-Zigarette sucht, der findet verschiedene hochwertige Angebote, die qualitativ rundum ausgereift sind und in einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden.

Technische Wunderwerke
Elektrische Zigaretten, wie sie im Ezigaretten Shop www.puffz.de angeboten werden, sind technische Wunderwerke. Dampfer der ersten Stunde erinnern sich gewiss noch an die ersten Modelle, die 2007 in Deutschland verkauft wurden. Das Liquid tröpfelte direkt auf eine Mikrospirale im Inneren der E-Zigarette und verdampfte dort. Im Prinzip funktionieren E-Zigaretten der neuen Generation auf ähnliche Weise. Nur hat sich der Atomizer, so der englische Begriff für die Verdampfereinheit einer elektrischen Zigarette, entscheidend verändert und funktioniert nun wesentlich komfortabler. Die Zeiten des Tröpfelns sind vorbei. Die winzigen Edelstahlfäden im Atomizer, die mit dem Akku in der E-Zigarette verbunden sind, bewirken, dass bei jedem Zug das Liquid zum Verdampfen gebracht wird. Deshalb wird auch bis heute korrekterweise nicht vom Rauchen, sondern vom Dampfen gesprochen.

Markenqualität aus der Hand des Fachhändlers
Wer sich mit x-beliebigen Billigprodukten begnügt, spart zwar kurzfristig Geld. Er wird allerdings mittelfristig feststellen, dass gerade beim Kauf einer E-Zigarette Sorgfalt geboten ist. Deshalb kann die Empfehlung nur lauten, Markenqualität aus der Hand eines Fachhändlers zu kaufen. Nur dort hat der Kunde die Gewissheit, ein Produkt zu erwerben, dass dem neuesten Stand der Technik entspricht und dem Dampfer lange Freude bereitet.

Welche Erwartungen hat der Dampfer an eine moderne E-Zigarette?
Der Dampfer stellt heutzutage gewisse Ansprüche an eine moderne elektrische Zigarette. Die E-Zigarette muss aus hochwertigen Materialien gefertigt sein. Das Stichwort lautet Nachhaltigkeit, wie der Kunde sie auch in anderen Bereichen des Alltags einfordert. Voraussetzung dafür ist die Verwendung der entsprechenden Materialien, denn eine E-Zigarette ist in ihrer zeitgemäßen Ausführung kein beliebiges Wegwerfprodukt. Ein weiterer Anspruch an eine E-Zigarette ist die mühelos Handhabung. Die Markenprodukte von www.puffz.de erfüllen die Wünsche der Kundschaft. Alle Modelle sind nicht nur von ausgezeichneter Qualität, sie lassen sich auch leicht handhaben, ohne dass der Dampfer die Zeit mit dem Studieren meist ohnehin unverständlicher Gebrauchsanweisungen vergeuden muss. Im Test haben die Produkte die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Allgemein kann den E-Zigaretten aus der eGo Familie eine hohe Qualität nachgesagt werden. Neben der anspruchsvollen Funktionalität können die elektrischen Zigaretten dieses Herstellers aber auch mit einem gelungen Design aufwarten. Für jeden Geschmack findet sich die passende E-Zigarette. Aber zurück zu den inneren Werten. Hier punkten die E-Zigaretten von eGo mit einer soliden Verarbeitung. Was ehemalige Tabakraucher bei vielen elektrischen Zigaretten besonders vermissen, ist das Gefühl eine „echte“ Zigarette in der Hand zu halten. Wer mag schon an einem Stück Metall ziehen. Die eGo Zigaretten werden auch diesem Anspruch gerecht. Sie kommen in jeder Hinsicht der klassischen Zigarette sehr nahe.

Pflegeleicht und zuverlässig
Die eGo Markenzigaretten sind sowohl pflegeleicht als auch zuverlässig. Dampfer wünschen sich eine elektrische Zigarette, deren Akku auch unterwegs lange hält. Die eGo erfüllt diesen Wunsch. Im Durchschnitt kann der Dampfer die E-Zigarette drei Tage genießen. Wenn die Kraft des Akkus nicht mehr ausreicht, kann er selbstverständlich wieder aufgeladen werden. Eine übersichtliche und gut erkennbare Akkustandsanzeige erinnert den Dampfer daran, wann eine neue Ladung Energie nötig ist. Der Befüllungstank der hochwertigen eGo Zigaretten kommt ohne den bei vielen anderen elektrischen Zigaretten üblichen Wattebausch aus. Auch der Füllstand gibt jederzeit Auskunft, ob sich noch genügend Liquid im Tank befindet. Die Lebensdauer schwankt bei den unterschiedlichen Modellen zwischen 50.000 und 80.000 Zügen. Wer das Dampfen erst einmal ausprobieren will, dem bietet www.puffz.de zwei Starterkits, die ebenfalls mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet und bemerkenswert preisgünstig sind. In der einfachen Ausführung Easy Starter können 200 Züge gedampft werden. Die Black Tube gestattet sogar 20.000 Züge zum Ausprobieren. Ein besonderes Angebot für Dampferinnen ist die eGo-T Rosa, die ein echter Hingucker ist. Sie ist in Rosa erhältlich und unterscheidet sich ansonsten technisch nicht von den anderen Produkten der eGo Reihe. Neben dem USB-Ladegerät mit Netzteil gehören fünf Mundstücke und eine schwarze Tasche zum Lieferumfang.

www.puffz.de